• Kostenloser Versand
 x 
Indien Keschan mit Seide

Indien Keschan mit Seide

4887 €
4887 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kashan/Keschan mit Seide
Art-Nr.: 1216450101
Herkunft: Indien
Größe: ca. 244 x 306 cm
Farbe: beige
Knüpfdichte: ca. 380.000 Knoten/qm
Handgeknüpft
Material: Neuseelandwolle mit Naturseide
Kette und Schuss aus Baumwolle

Der Keschan ist ein klassischer Perser, man erkennt ihn sofort, da er immer einen gewissen Wert darstellt. Die Stadt Keschan liegt an der alten Karawanenstrasse, die von Teheran nach Pakistan und Indien führt. Die Teppichknüpfkunst in Keschan ist sehr alt. Unter den Safaviden im 16./17. Jhdt. entstanden die ersten Teppichmanufakturen. Besonders erwähnenswert sind die Teppiche des Knüpfers Mochtaschem, welche Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts in Keschan geknüpft wurden. Sie sind besonders fein und sehr anmutig im Dekor. Die floralen Muster werden mit dem Persischen Knoten geknüpft. Heute werden sie auf der ganzen Welt als Rarität gehandelt. Es ist eine Kunst mit einfachen Stil- Mitteln eine hohe künstlerische Qualität zu erreichen. Diese wertvollen Perserteppiche werden vor allem von Kennern und Liebhabern geschätzt. Der Vorteil dieser Teppichen ist, dass sie auch in einer modernen Einrichtung sehr schöne Akzente setzen, so wie heute ein zeitgenössisches Interieur oft mit einzelnen Antiquitäten ergänzt wird. Alte und antike Teppiche sind Zeugen vergangener Epochen. Sie beeindrucken uns durch einen großen Farbenreichtum. Alte klassische Provinzen, wie zum Beispiel Keschan sind bei Teppich Sammlern sehr begehrt. Sie behalten immer Ihren Wert, wenn der Erhaltungszustand der Teppiche gut ist. Der Teppich ist sehr strapazierfähig und für Fußbodenheizung geeignet.

Produkteinheiten pro Packung: 550

NEWSLETTER

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen